Moderne Infrarot-Heizkörper können als Bild völlig unsichtbar sein !

Moderne, hochwertige Infrarot-Heizkörper sind extrem flach gebaut und können mit jedem beliebigen Fotomotiv bedruckt werden, z.B. auch mit einem Firmenlogo. Es gibt sogar Spiegel-Heizungen für's Badezimmer oder auch beschreibbare schwarze Tafeln - alle Möglichkeiten findest du hier


Blog-Beiträge

Sparsame Heizung im Rathaus

Clever Heizkosten gespart im Rathaus

Die Gemeinde Betzenweiler liegt mit genau 9,7 Quadratkilometern Gemarkung malerisch zwischen dem heiligen Berg Oberschwabens - dem Bussen - und einem der wichtigsten Naturschutzgebiete Süddeutschlands, dem Federsee mit seiner umgebenden Moorlandschaft.
Als im Jahr 2012 die überalterte Nachtspeicher-Heizung wegen irreparabler Defektr komplett erneuert werden musste, traf Bürgermeister Dietmar Rehm eine weise Entscheidung: Von der modernen Möglichkeit, Räume jeder Größenordnung mittels Infrarot-Wärme zu beheizen, hatte er nur flüchtig gelesen, doch als gewissenhafter Ortsvorsteher hielt er es für seine unbedingte Pflicht, sich über das Thema Infrarotheizung ganz allgemein genauer zu informieren, zumal das Rathaus über keine zentrale Heizungsanlage mit wasserführenden Leitungen verfügte.

Dietmar Rehm, Bürgermeister der Gemeinde Betzenweiler seit nunmehr 15 Jahren.

In der kleinen Stadt Hayingen auf der nahen Schwäbischen Alb gibt es, so hatte er recherchiert, eine schwäbische Firma, die anerkannt gute und von namhaften Institutionen empfohlene Infrarot-Heizungen herstellt. Von einem ersten unverbindlichen Beratungsgespräch vor Ort war Dietmar Rehm schnell von den Vorteilen - auch unter Kosten-Gesichtspunkten - fest überzeugt, damit für die Gemeinde die richtige Wahl für ein innovatives, sparsames und kostengünstiges Heizungs-System zu treffen.
So wurde nicht nur des Bürgermeisters Amtszimmer, sondern auch der große Sitzungssaal im Erdgeschoss des Rathauses mit modernen Flachheizkörpern ausgestattet. "Das war eine optimale Entscheidung, wir sind mehr als zufrieden mit der Leistung, der schnellen Verfügbarkeit von Wärme und auch mit den deutlich geringeren Kosten im Vergleich zu den Vorjahren. Die Effizienz gegenüber Nachtspeicher-Heizungen ist um ein Vielfaches besser!"
Während im Amtszimmer 3 relativ kleine Heizkörper mit jeweils 1.000 Watt völlig ausreichen, wird der knapp 70 qm große Sitzungssaal mit 5 ebenfalls unauffälligen Flachheizkörpern à 1.500 Watt innerhalb kürzester Zeit angenehm erwärmt." Damit bekommt unser Gemeinderat niemals 'kalte Füße' und behält auch bei heißen Diskussionen stets einen kühlen Kopf", freut sich der Bürgermeister, der gleich darauf auch das Rathaus der Nachbargemeinde Moosburg auf Infrarot umstellte.


0 Kommentare

Ideale Übergangsheizung

Wohlige Wärme auf Knopfdruck

 

Wenn im Herbst die Blätter fallen, dann fallen auch merklich die Temperaturen. Da freut sich der Mensch über angenehme Wärme in den vier Wänden, die sich auf Knopfdruck völlig geruch - und geräuschloslos überall ausbreitet, und das ohne jede Verzögerung. Eine moderne Infrarot-Heizung bietet diesen Luxus in perfekter Weise. Die extrem flachen Heizkörper lassen sich an der Wand oder - quasi unsichtbar - an der Zimmerdecke anbringen. Die so erzeugte Raumwärme breitet sich überall gleichmäßig aus, ohne jede Luft-verwirbelung und daher ideal für Allergiker, weil Pollen und Feinstaub nicht wie bei herkömmlicher Konvektionsheizung überall im Raum verteilt werden.

Die Heizkörper können mit Bildmotiven (auch von eigenen Fotos oder z.B dem hier abgebildeten Motiv) bedruckt werden und wirken dann an der Wand wie ein ganz normales, rahmenlos aufgezogenes Bild. Ja sogar als Wandspiegel können Infrarot-Heizelemente getarnt werden, z.B. im Badezimmer.  

Besonders in den sogenannten Übergangszeiten, also im Frühjahr und Herbst, bieten die elektrisch betriebenen Infrarot-Heizungen den enormen Vorteil, dass für kurze Betriebszeiten keine externe Heizungs-Anlage mit langer Vorlaufzeit hochgefahren werden muss. Mittels Fernbedienung lassen sich die Heizungen auf Knopfdruck aktivieren und bieten schon nach Minuten die grad-genau einstellbare Wohlfühltemperatur, wo immer man will.


mehr lesen 0 Kommentare

Wärme im Schloss hinter dicken Mauern

Wohlige Wärme hinter dicken Mauern

Schloss Ehrenfels zählt zu den herausragenden Event-Locations in Baden-Württemberg. Nicht zuletzt wegen seiner idyllischen wie auch verkehrsgünstigen Lage auf der Schwäbischen Alb in der Nähe zu Stuttgart, Ulm und der Bodensee-Region ist das aufwändig restaurierte Ensemble von Schloss Ehrenfels besonders als Hochzeits-Location interessant und beliebt. 
Daniel Tress ist einer der als „Küchenbrüder“ für ihre regionale Bio-Küche bekannten Gastronomen auf der Schwäbischen Alb und unter anderem auch gastronomischer Betreiber der exklusiven Event-Location in einem einst als Stallung genutzten Flügel der historischen Schloss-anlage. Die Beheizung der von dicken, nicht isolierten Mauern umgebenen Räume wäre mit herkömmlichen Heizungs-Anlagen äußerst problematisch bzw. gar nicht möglich.

Doch Besitzer und Betreiber der ehrwürdigen Schlossanlage fanden die beste Lösung in den Infrarot-Heizsystemen von HALLER. „Das Gebäude ist nicht isoliert und die Fenster in den 80 cm dicken Wänden sind wegen der strengen Denkmalschutz-Auflagen wie zur damaligen Bauzeit anno 1740 nur einfach verglast. Hier finden ganzjährig an jedem Wochenende vor allem Hochzeitsfeiern statt. Mit den 8 unauffällig an der hohen Decke angebrachten "Mega-Heater" Infrarot-Heizelementen (jeweils 1.800 W) kann der rund 200 qm große und 4 m hohe Raum sogar im Winter für Veranstaltungen mit 80 bis 120 Personen genutzt werden!“ Aufgrund seiner guten Erfahrungen mit Infrarot-Heizungssystemen nutzen sowohl Daniel Tress als auch sein als Starkoch landesweit bekannter Bruder Simon auch privat diese moderne und höchst effiziente Art der energiesparenden Heizung.


0 Kommentare